Wiebke von Bernstorff, Dr. phil

Studium der Diplomkulturpädagogik mit dem Hauptfach Theater und Literatur, Nebenfach Musik. Diplomarbeit zu interkultureller Theaterarbeit: Fremd bleiben (1997). Langjährige Tätigkeit im Bereich Deutsch als Fremdsprache, pädagogische Mitarbeiterin und Leiterin des Internationalen Bereichs des Bildungshauses Zeppelin in Goslar. Promotion zum Ort der Frauen in den mexikanischen und karibischen Erzählungen von Anna Seghers bei Prof. Dr. Irmela von der Lühe (2005), erschienen unter dem Titel Fluchtorte (2006). Seit 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim. Forschungsschwerpunkte: Exilliteratur (KJL), interkulturelle Literatur und Literaturdidaktik, Intermedialität, Gegenwartsdrama und -literatur.

Leave a Reply

Your email address will not be published.